Rudolf Achenbach Preis Berlin-Brandenburg 2015

Zum vierten Mal in Folge fand am 7. Februar 2015 der Vorentscheid zum Rudolf Achenbach Preis des Landesverbandes der Köche Berlin Brandenburg in der IHK Berlin statt.

Die Jury 1Finanziert wird dieser von der Achenbach Delikatessen Manufaktur und in Zusammenarbeit mit dem Verband der Köche Deutschlands e.V. (VKD) organisiert. Dieser älteste, vom Firmengründer Rudolf Achenbach initiierte Wettbewerb der weißen Brigade ist zum jährlichen Branchen-Highlight mit hohem Stellenwert avanciert. Seit Beginn wetteiferten weit über 35.000 junge Menschen um die Auszeichnung und attraktive Preise. Beim gestrigen Vorentscheid ging es um die Fahrkarte zum Finale nach Frankfurt am Main. 6 junge Köchinnen und Köche standen seit 13:00 Uhr in der Küche um den 42 geladenen Gästen um 18:00 Uhr ihre Menüs zu servieren.Die Jury bestehend aus Mitgliedern der einzelnen Zweigvereine war begeistert vom Niveau auf dem die Auszubildenden die sich alle im Jahr Ihrer Abschlussprüfung befinden kochten. Am Ende konnte nur einer Sieger werden. Unser Glückwunsch gilt allein Teilnehmerinnen und Teilnehmern.Die Stimmung 1

 

Die Platzierungen:

Platz 1: Sandra Krumreich – Hilton BerlinDie Sieger 1

Platz 2: Oliver Bauer – Hilton Berlin

Platz 3: Svenja Lehmann – Haus Rheinsberg                                             gGmbH „Hotel am See“

Platz 4. Marion Böhm – Resort Mark Brandenburg

Rick Hacke – Hotel Esplanade Bad Saarow GmbH

Anatoli Glück – Flair Hotel Reuner, Zossen

 

Für weitere Bilder HIER klicken

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: