Intergastra 2014 | Stuttgart

Stuttgart ist immer eine Reise wert, zumindestens für die Regionalmannschaft des Landesverbandes Berlin-Brandenburg!DSC00211

intergastra_2014_deutsch_300x250Letzten Samstag gegen Mittag trafen die Mitglieder in der Reha Klinik „Hoher Fläming“ ein, um Ihr Programm für Stuttgart zu produzieren. 3 Tage voller Hochspannung, Anspannung und Entbehrungen….aber das macht es wohl aus, der Regionalmannschaft an zu gehören, und solch ein Event vorzubereiten.

Aus den vorgegebenen Kategorien wurden 4 Fingerfood gewählt, 2 warm – 2 kalt, ein Ovo Lacto vegetarisches Menü in 3 Gängen und 4 verschiedene Desserts. Die Produktion lief bis auf ein paar kleine Patzer sehr gut, so dass es am Montagabend um 22.30 Uhr pünktlich nach Stuttgart gehen konnte.

Dienstagmorgen um 5 Uhr in Stuttgart angekommen hieß es warten auf Einlass. Pünktlich ging es in die Halle, die Tische wurden vergeben und was soll ich sagen, Landesverband Berlin-Brandenburg? Tisch 1! Das Brandenburger Tor kam auf den Tisch und der Aufbau der Exponate konnte beginnen. Pünktlich um 8. Uhr stand der Ausstellungstisch in gewohnter sauberer, nicht überladen wirkender Weise (…manchmal ist weniger mehr!).

DSC00218Bestens betreut durch den Kochverein Stuttgart 1890 e.V. kam die Mannschaft durch den Tag, bekam 14 Uhr bei der „Jury Feedback Runde“ ihre wertvollen Tipps für die nächsten Ausstellungen und wartete voller Spannung auf die Siegerehrung.

16 Uhr war es dann so weit, die einzelnen Wettbewerbe wurden ausgezeichnet und prämiert. Dann waren die Köche und Regionalteams dran. Was soll ich sagen? Landesverband Berlin-Brandenburg als Letztes und damit 4 goldene Medaillen fürs Team und zur Krönung noch der Tagessieg! Die Mannschaft für die Intergastra 2014 bestand aus Oliver von Zobeltitz, Matthias Runge, Torsten Richter und Teamchef und Landesverbandsvorsitzenden Daniel Schade. Voller Stolz und Freude über das sehr gute Ergebnis ging es 17 Uhr wieder zurück in die Heimat.
IMG_0290
Die Mannschaft bedankt sich bei seinen tollen Helfern, Ufuk Uzun, Mister P. von S.! Bei dem Team des Reha Klinikum „Hoher Fläming“ im Oberlinhaus in Bad Belzig – vor allem bei seinem Küchenleiter und unserem geliebten Altmeister Henning Gödicke und der Springbach-Mühle in Bad Belzig!

P.S.

Selbstverständlich geht auch unser Glückwunsch an Michael Hummel und seine Jungs für 4 Goldmedaillen am Sonntag, den 2. Februar in Stuttgart!

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: